Martinshörnchen

Am Martinsfest werden am Altersheim, in der Kirche und/oder am Lagerfeuer Hörnchen geteilt. Wie der Heilige Martin wollen wir mit den Kindern teilen üben. Damit das gelingt, benötigen wir Ihre Hilfe. Deshalb die Bitte: Backen Sie mit Ihrem Kind oder Enkel Martinshörnchen und bringen Sie sie mit.
Supertoll wäre dazu eine kurze Benachrichtigung an den Kindergarten oder an kirche.mieste@gmx.de.
Die Rezepte gibts hier:  Rezept für Martinshörnchen

Martinshörnchen aus HefeteigBereiten Sie einen Hefeteig aus den folgenden Zutaten

  • 500g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 80g Fett
  • 80g Zucker
  • 1 Ei
  • 200 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • etwas Salz
  • Zitronenaroma
  • ggf. Rosinen oder Marzipanrohmasse zum Füllen

Diese Teigmenge ergibt etwa 15 Hörnchen, wenn man sie, wie unten angegeben, rollt.
Eine freundliche Internetleserin hat uns eine Backzeit von 15 Min. empfohlen bei einer Backtemperatur von 190 C.

Martinshörnchen aus Quark-Öl-TeigDer Quark-Öl-Teig wird aus den folgenden Zutaten bereitet.

  • 300g Quark
  • 150g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker
  • etwas Salz
  • 12 El Milch
  • 12 El Öl
  • 600g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • ggf. Rosinen oder Marzipanrohmasse zum Füllen

Den Quark mit Milch, Öl, Zucker und den Gewürzen verrühren. Die Hälfte des mit Backpulver vermischten Mehls esslöffelweise dazugeben, dann den Rest unterkneten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s